Monatsarchiv für November 2011

Afghanische Parlamentarierin und Frauenrechtlerin als Gast in Bielefeld

Dienstag, den 29. November 2011

Truppen raus aus Afghanistan

Malalai Joya in Bielefeld: Mittwoch, 30. November 2011, 20.00 Uhr im Historischen Saal der Ravensberger Spinnerei (3. Etage), Ravensberger Park 1

Auf Einladung der Bundestagsfraktion berichtet Malalai über die aktuelle Lage in Afghanistan und über Friedensperspektiven.
Dabei sind die Bundestagsabgeordnete Ulla Jelpke, Inge Höger und Kathrin Vogler.
(mehr …)

Gemeinsam gegen die Neonazi-Demonstration an Heiligabend

Dienstag, den 29. November 2011

Am 6. August verhinderten Bielefelder Antifaschisten entschlossen einen Neonazi-Aufmarsch. Jetzt wollen diese Neonazis uns Weihnachten kaputten machen – wir sagen: Niemals!

(mehr …)

Dem Frieden eine Chance, Truppen raus aus Afghanistan!

Dienstag, den 22. November 2011

Film und Vortrag: Proteste gegen „Petersberg II”

Das Protestbündnis gegen die „Petersberg II”-Konferenz und der AStA zeigen Filmausschnitte über den Einsatz von Waffen aus angereichertem Uran und die Situation der Bevölkerung und Soldaten in Afghanistan. Danach bleibt Raum zur Diskussion mit Frau Dr. Angelika Claußen (Mitglied bei International Physicians for the Prevention of Nuclear War – IPPNW – Bild).

Wann: Am 23.11.2011 um 18 Uhr Wo: Uni Bielefeld – Raum H9

Am 5.Dezember findet in Bonn die sogenannte “Petersberg II”-Konferenz statt, zu der die Bundesregierung einlädt. Insgesamt werden Delegierte aus über 90 kriegsführenden Staaten erwartet. Was als “Friedensinitiative” verpackt wird, ist in Wirklichkeit die propagandistische Weiterführung von Krieg und Besatzung in Afghanistan.

Demonstration am 03.12. in Bonn / Bus ab Bielefeld

Gegen die geplante Konferenz hat sich ein Gegenbündnis aus der Anti-Kriegs- und Friedensbewegung gegründet und möchte vom 3. bis 5. 12. in Bonn mit einer Großdemo, einem Alternativgipfel und Aktionen des zivilen Ungehorsams ihre Ablehnung des Krieges zum Ausdruck bringen.

Mehr Infos zur Demonstration und zur Busfahrt nach Bonn:
(mehr …)