ESM, Fiskalpakt? – Prof. Rudolf Hickel klärt auf

„Das Bundesverfassungsgericht hat die Mitwirkung Deutschlands am Euro-Rettungsschirm ESM und am Fiskalpakt vorerst und unter Auflagen gebilligt. Demnach muss die Bundesregierung bei der Ratifizierung der Verträge etwa sicherstellen, dass die Haftung Deutschlands auf 190 Milliarden Euro begrenzt ist und darüber hinausgehende Zahlungen nur mit Zustimmung des Bundestags möglich sind.“ Quelle: Tagesschau
Bei der unglaublichen Summe verschlug es sogar dem Verfassungsrichter kurzzeitig die Sprache und er kam ins Straucheln.

Was konkret hinter ESM und Fiskalpakt steht, was für politische Hintergründe und Perspektiven für die ökonomische Zukunft in Europas die Folgen sein werden, stellt Prof. Rudolf Hickel dar.

Dienstag, den 18. September 2012, um 19.00 Uhr,
im Murnau-Saal, Ravensberger Spinnerei

Hickel bei Sabine Christiansen


Dabei soll es auch um die Frage gehen: Wer zahlt die Zeche für die Eurokrise?

Hickel ist Professor der Wirtschaftswissenschaften und lehrte unter anderem an der Universität Bremen.

Tags: , , ,

Einen Kommentar schreiben

-->