Streik gegen schlechte Tarifverträge

2013-10-05 12.32.23

Im Einzelhandel haben es die Beschäftigten nicht leicht. Die Sondierungsgespräche zwischen Ver.di und den Einzehandelsarbeitgebern führten zu keinem Ergebnis. Daher lautet die Antwort “Streik”.

So haben heute vor IKEA Bielefeld viele Beschäftigte die Arbeit niedergelegt und auf ihre prekäre Situation aufmerksam gemacht.

Die Tarifverträge in der Branche sollen deutlich verschlechtert werden!

Die Arbeitszeiten sollen weiter flexibilisiert werden. Eine neue Niedriglohngruppe für Neueingestellte soll etabliert werden und ohne abgeschlossene Berufsausbildung soll es keine Möglichkeit mehr geben in die 1. Gehaltsgruppe aufzusteigen.

Die Linksjugend Bielefeld steht an der Seite derer, die immer weitere Gewinnmaximierungen von Unternehmen nicht vor faire Bedingu2013-10-05 12.34.30ngen für Beschäftigte stellen wollen.

Wir stützen die Forderungen nach gerechter Bezahlung, also einer Erhöhung der Löhne und Gehälter um mindestens 6,5% , sowie einer Erhöhung der Azubi-Vergütungen um 140€.

Als Jugendverband halten wir außerdem gute Bedingungen für Aus- und Weiterbildung und unbefristete Übernahmen für unabdingbar.

Milliarden-Aufstockungen durch Harz IV müssen der Vergangenheit angehören – Gerechte Löhne und faire Arbeitsbedingungen müssen zwingend 2013-10-05 12.36.07eingeführt werden!

 

 

 

 

 

 

Einen Kommentar schreiben

-->