Monatsarchiv für Februar 2014

Ulla Jelpke referiert kommenden Montag zum NSU

Montag, den 24. Februar 2014

Die Linksjugend Bielefeld lädt ein:
Staat und Nazis Hand in Hand?
Der Verfassungsschutz und die Neonaziszene
mit Ulla Jelpke, MdB
Das Bekanntwerden einer grausamen Mord- und Bombenserie durch die Naziterrorgruppe „Nationalsozialistischer Untergrund“ (NSU) erschütterte die Bundesrepublik.

Seither tauchen immer mehr Hinweise einer Kumpanei von Sicherheitsbehörden und neofaschistischen Terroristen auf. Verwunderlich ist dies nicht. So wurde der Verfassungsschutz schon in den 50er Jahren von früheren SS- und NSDAP-Mitgliedern dominiert und seine Spitzel waren später am Aufbau der NPD beteiligt. Über die Verbindung von Verfassungsschutz und Neonazis und die Lehren aus der NSU-Affäre berichtet die innenpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE und Obfrau im Bundestagsinnenausschuss, Ulla Jelpke. Es wird die Möglichkeit für Fragen und Diskussionen geben.
Die Veranstaltung findet am Montag, den 03. März 2014 in der Extra-Blues-Bar (Siekerstr. 20, 33602 Bielefeld) statt (Beginn 20 Uhr) und ist Teil der Reihe Roter Montag. http://rotermontag.blogsport.de